Loipe am Sportzentrum Otto-Manninen-Loipe Loipen von Luusniemi
Loipen von Makkola Loipen von Koittila

Loipe am Sportzentrum

Am Sportzentrum beginnt eine maschinell präparierte, sechs Kilometer lange beleuchtete Loipe. Wenn die Schnee- und Frostverhältnisse es zulassen, beginnt die Loipe bereits an der Schule Kankaisten koulu.

In der Umgebung des Kirchdorfs (kirkonkylä) werden gegen Ende des Winters mit Hilfe von Loipenmaschinen und Motorschlitten Loipen auf dem Eis gezogen und gepflegt. Die Eisloipen sind verbunden mit den Routen der Otto-Maninnen-Loipe (Otto Mannisen latu).

Loipenkarte (PDF-Datei)

KNK_Piktogrammit_2014 RGB


Otto-Manninen-Loipe (Otto Mannisen latu):
omkartta

Eine mit Loipenmaschine gepflegte Loipe (Hin und zurück) (traditionell/kostenlos)

  • Kote Suurola 14 km
  • Ferienvilla Leppäniemi 16 km
  • Kote Hokka 25 km, an der Kote 1,25 km Trainingsstrecke
  • Sportzentrum – Schule Hokka (Hokan koulu) 34 km

Die Loipe wird in beide Richtungen befahren. Achten Sie auf entgegenkommende Langläufer! Die Loipe beginnt an einer Abzweigung von der beleuchteten Loipe am Sportzentrum. Eine vergrößerte Version der Loipenkarte finden sie hier (PDF-Datei).

KNK_Piktogrammit_2014 RGB


Loipen von Luusniemi und Luusniemi-Elo-Haus

Beleuchtete, 2,5 Kilometer lange Loipe (hin und zurück fünf Kilometer). Abends beleuchtet bis 20 Uhr.

KNK_Piktogrammit_2014 RGB


Loipen von Makkola, Toukola-Haus der Dorfgemeinschaft Läntinen

Beleuchtete, 2,5 Kilometer lange Loipe (hin und zurück fünf Kilometer). Abends beleuchtet bis 20 Uhr. 14 Kilometer lange Loipe sowie unterschiedlich lange Trainingsstrecken (5-15 km). Maschinell präparierte und gepflegte Loipe (traditionell/kostenlos). Die Strecke folgt dem Lehrpfad Siikajärvi (Siikajärven luontopolkua). Kote und Schutzunterstand (laavu).

KNK_Piktogrammit_2014 RGB


Loipen von Koittila, Schule von Koittila (Koittilan koulu)

An der Schule von Koittila (Koittilan koulu) beginnende Loipen. Fünf und sieben Kilometer mit Steigungen von 40 Metern. Die Loipen führen durch die schöne Landschaft von Pölläkänmäki.

KNK_Piktogrammit_2014 RGB


TULOSTA SIVU TULOSTA SIVU