Regeln der Gemeindebibliothek Kangasniemi

Allgemeines
Die Bücherei stellt kostenlos Literatur, Zeitungen und Zeitschriften sowie audiovisuelle Materialien zur Verfügung. Bei Bedarf hilft Ihnen das Personal dabei, sich in der Bibliothek zurechtzufinden.

Bibliotheksbenutzer können Anschaffungswünsche bzgl. nicht in der Bibliothek vorhandenem Material äußern. Fehlendes Material kann auch per Fernleihe beschafft werden (unter Berücksichtigung der Bestimmungen für Fernleihe).

Nutzungsrecht
Das Recht auf Nutzung der Bibliothek haben alle Personen, die sich zur Einhaltung der Bibliotheksregeln verpflichtet haben. Die Regeln gelten auch im Bücherbus. Das Nutzungsrecht beinhaltet die Nutzung sowohl der Bibliotheksdienste als auch der Internetverbindungen. Bei mutwilliger Zerstörung von Bibliothekseigentum oder den Bibliotheksbetrieb oder andere Bibliotheksbesucher störendem Verhalten wird das Nutzungsrecht entzogen.

 

Unter „Bibliotheksbetrieb oder andere Bibliotheksbesucher störendem Verhalten“ wird verstanden :

  • lautes Reden und Verursachen von Lärm
  • Beschädigung von Bibliotheksgegenständen oder Bibliotheksmaterial
  • Aufenthalt in der Bibliothek in alkoholisiertem Zustand
  • wiederholter, unbefugter Aufenthalt in der Bibliothek
  • absichtliches Stören von anderen Bibliotheksbenutzern oder Bibliothekspersonal

Das Personal hat das Recht, störende Personen unmittelbar der Bibliothek zu verweisen. Diese Nutzungsregeln gelten auch im Bücherbus.

Bibliotheksausweis
Ein Bibliotheksausweis wird jeder Person ausgestellt, der sich ausweist und sich mit seiner Unterschrift dazu verpflichtet, die sich an die Benutzerordnung der Bibliothek zu halten. Personen unter 15 Jahren benötigen die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten.

Der Bibliotheksausweis ist nicht übertragbar und der Inhaber haftet für das von ihm ausgeliehene Material. Bei Personen unter 15 Jahren haftet der/die Erziehungsberechtigte. Der Bibliotheksausweis ist bei jedem Leihvorgang vorzuzeigen. Der/die Ausleihende hat Änderungen von Name oder Adresse stets der Bibliothek mitzuteilen. Bei Verlust des Bibliotheksausweises wird für die Ausstellung eines neuen Ausweises eine Gebühr berechnet.

Leihvorgang und Leihfrist
Bibliotheksbenutzer können die benötigte Menge an Material ausleihen. Die Leihfrist beträgt bei Büchern und Zeitschriften vier oder zwei Wochen, bei CDs zwei Wochen und bei CDROMs, Videos und DVDs eine Woche.

Die Leihfrist kann verlängert werden, wenn niemand das Material vorgemerkt hat. Ausgeliehenes Material kann vorgemerkt werden.

Haftung der Bibliothek
Die Bibliothek haftet nicht für eventuelle Schäden den Geräten des Kunden, die durch die Nutzung der Tonträger, Videos, CDROMs oder DVDs entstanden sind. Die Bibliothek haftet weiterhin nicht für Schäden, die durch einen eventuellen Computervirus entstanden sind.

Gebühren
Die Benutzung der Bibliothek ist kostenlos. Gebühren werden jedoch erhoben für:

  • Mahnungen bei überschrittenen Leihfristen
  • Fernleihen
  • Ausstellung eines neuen Bibliotheksausweises nach Verlust
  • verlorengegangenes oder beschädigtes Bibliotheksmaterial
  • Kopien

Datenschutz
Ausleihdaten und Daten zur ausleihenden Person werden ausschließlich für den Ausleihprozess verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Bibliotheksbenutzer haben gemäß Personenregistergesetz das Recht, die über sie im Bibliotheksregister gespeicherten Daten einzusehen.

Kritik
Kritik bzgl. der Bibliothek und dem Kundenservice kann an die Bibliotheksleitung bzw. deren Stellvertreter gerichtet werden.

Tiere
Das Mitbringen von Tieren in die Räumlichkeiten der Bibliothek ist verboten. Lediglich Blindenführhunde dürfen in die Bibliothek mitgebracht werden.


TULOSTA SIVU TULOSTA SIVU